Home » Wirtschaft » Fußball als Wirtschaftsfaktor in NRW

Fußball als Wirtschaftsfaktor in NRW

Nordrhein-Westfalen ist ein Bundesland von Deutschland. Die Hauptstadt dieses Landes ist Düsseldorf. Die Nachbarländer von NRW sind Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Doch eines macht NRW ganz besonders. NRW hat nämlich die meisten Einwohner. Fast 18 Millionen Menschen zählt das Bundesland. Die Arbeitslosenquote liegt bei 7,8 Prozent.

Aus NRW kommen zudem sehr bekannte Persönlichkeiten. Michael Schumacher, der Rennfahrer, kommt ebenfalls aus Nordrhein-Westfalen. Sogar zwei Bundeskanzler kommen aus dieser Region. Konrad Adenauer und Gerhard Schröder sind Belege dafür. Sport wird in NRW ebenfalls groß geschrieben. Vorallem die Vereine aus dem Ruhrgebiet sind die großen Aushängeschilder für die Region. Mit Borussia Dortmund kommt der derzeitige Meister aus NRW. Daneben gibt es noch Vereine wie Schalke 04, Borussia Mönchen Gladbach oder Bayer Leverkusen. Schalke und Dortmund überzeugen dabei nicht nur durch sportliche Leistung, sondern auch durch ihre sehr prächtigen Arenen. Die Veltins Arena von Schalke wird nicht umsonst “Turnhalle” genannt. Sie kann in einigen Stunden umgebaut werden. Der Rasen wird dann nach draußen gefahren und die Halle kann für andere Events genutzt werden, sodass Konzerte problemlos stattfinden können. Das Stadion von Borussia Dortmund hinterlässt einen bleibenden Eindruck wegen seiner Größe. Fast 80.000 Menschen sorgen am Wochenende für eine unglaubliche Stimmung.

Sehr bekannt in diesesm Bundesland ist das Ruhrgebiet nicht nur für seine Fussballklubs. Dieses Gebiet spielt auch bei der Wirtschaft eine große Rolle. NRW ist nicht umsonst das Land mit der höchsten Wirtschaftsleistung. Das Ruhrgebiet ist bekannt für seine Kohle und für seinen Stahl. Doch es gibt andere internationale Unternehmen, welche ebenso berühmt sind in der ganzen Welt, die ihren Sitz in NRW haben. Dazu zählen zum Beispiel die Deutsche Telekom oder die Bayer AG. Aber auch die Einzelhandel-Unternehmen wie Aldi oder Rewe haben ihren Platz in NRW gefunden.