Home » Bildung » Politische Bildung in Deutschland

Politische Bildung in Deutschland

Die politische Bildung zeigt ihren Bürgern das Prinzip von Demokratie, der Toleranz und der Kritikfähigkeit auf. Darüber hinaus wird die Fähigkeit zur aktiven Partizipation an den Geschehnissen der Landespolitik vermittelt. In erster Linie dient die politische Bildung dazu, in den Kindergärten, Schulen, Universitäten und Hochschulen, die Kinder und Jugendlichen zu einer politischen Urteilsfähigkeit und zu einem Verantwortungsgefühl gegenüber der Gesellschaft und somit zu einem mündigen Bürger, zu erziehen.

Politische Bildung wird immer wichtiger

Gelehrt wird die Bildung in Politik unter dem Begriff Sozialkunde bzw. Staatsbürgerkunde. Aber auch in Verbänden, Gewerkschaften sowie parteinahen Stiftungen und in der Jugendarbeit ist sie ebenso alltäglich, wie in der Erwachsenenbildung. Die Bundeswehr vermittelt ihren Wehrpflichtigen ebenso politische Bildung wie auch die öffentlich rechtlichen Medien. Egal aber wo Informationen zur politischen Bildung wiedergegeben werden, sollen dabei alle politischen Themen immer offen und vor allem objektiv behandelt und unterschiedliche Meinungen zugelassen werden.

Mit politischer Bildung auf dem richtigen Weg

Jeder soll sich dabei seine eigene, freie Meinung von konservativer, liberal-konservativer, sozial-liberaler, demokratisch-sozialistischer oder marxistischer Politik bilden dürfen, unabhängig davon, ob diese falsch oder richtig ist. Die Methoden, um die politische Bildung zu lehren, sind inzwischen sehr vielfältig. Vom einstigen Gruppenunterricht geht man heute eher über zu Diskussionen, Rollen- oder Simulationsspielen. Aber auch Projektwochen werden zum Thema angesetzt und dabei Fallanalysen ausgearbeitet oder Fragebogenaktionen gestartet, um Informationen zur politischen Bildung zu sammeln und zu bewerten.

Landeszentralen für politische Bildung

15 der 16 Bundesländer in Deutschland haben eine Landeszentrale für politische Bildung, sie haben die gleiche Funktion wie die Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn. Ihre Aufgaben bestehen im Wesentlichen darin, das Bewusstsein der Bürger hinsichtlich Demokratie und Politik zu stärken und dies mit dem letztendlichen Ziel, einer aktiven Teilnahme an der Landespolitik.