Nachrichten

Geordnete Finanzen als Baustein für Bildung

Zu einer hohen Bildung gehören auch Grundkenntnisse zu den Privatfinanzen. Je früher diese erlernt werden, desto geringer ist später das Risiko, Betrügern zum Opfer zu fallen oder die Bonität aus den Augen zu verlieren.
(mehr …)

Commerzbanking Betrug – Was kann ich gegen Onlinebanking-Betrug tun?

Das innovative Online-Banking gehört heute fast schon zur Standard-Dienstleistung eines Bankinstituts. Bietet es doch einem rund um die Zugriffe auf das heimische Konto und allerlei Leistungen wie Überweisungen, Einzahlungen oder Bankgeschäften zahllose Vorteile. Wie es jedoch mit vielen modernen Dingen so ist, hat auch das Online-Banking seine kleinen Tücken. Gerade der Umgang mit sensiblen Daten bei den Bankgeschäften im Internet trägt dazu bei, dass auch Betrüger mithilfe ausgeklügelter Technik ganz einfach an die Informationen kommen. Banken wie etwa die Commerzbank bieten ihren Kunden dazu jedoch ein umfangreiches Sicherheitspaket und helfen darüber hinaus auch beim Commerzbanking. (mehr …)

ImmoScout – WG-Suche im Internet

Das Internet ist heut zu Tage die erste Anlaufstelle für Suche nach WG-Zimmern. Die Nachfrage ist groß und ImmoScout ist das führende deutsche und meist genutzte Immobilienportal mit über 9 Millionen Besuchern. Hier sind die verschiedensten Immobilientypen zu finden, wie z.B. Eigentumswohnungen, Häuser, Hotels, Appartements, WG-Zimmer, gewerbliche Räume usw. Ein gewisses Angebot an WG-Zimmern ist permanent gegeben. Des Weiteren befinden sich sehr hilfreiche Tipps rund ums Bauen, Renovieren, Umziehen und Finanzieren auf der Seite. Auf der Startseite findet sich ein Fenster mit einer direkten Suchfunktion. So kann die Suche nach der passenden Wohnung oder WG nach bestimmten Auswahlkriterien eingegrenzt werden. (mehr …)

Studium finanzieren: Studentenkredit für die Bildung

Viele junge und auch ältere Leute entscheiden sich heute um in ihrem beruflichen Werdegang voranzukommen dafür, ein Studium zu beginnen. Dieses dauert in der Regel vier Jahre und schließt meistens mit einem Bachelor oder einem Master ab. Auch wenn ein Studium relativ viel Wissen vermittelt, gibt es immer noch zahlreiche Unis und Fachhochschulen die dafür Geld verlangen und dies oftmals gar nicht so wenig. Wer da ein wenig das Pech hat, an einer solchen Fakultät einen Studienplatz zu bekommen, der überlegt vorher meist sehr lange wie er das Studium finanzieren soll. Es gibt eine Menge Studenten, die während des Studiums nebenbei bei unterschiedlichen Unternehmen arbeiten gehen, um den Lebensunterhalt und das Studium zu finanzieren. Jedoch gibt es auch Studenten, die ein solches Gebiet haben, wo es einfach zeitlich nicht möglich ist, nebenbei arbeiten zu gehen. Diese müssen dann andere Wege finden, um das Studium finanzieren zu können. (mehr …)

Zwangsumzug Widerspruch bei ALG 2 (Hartz 4)

Kurz gesagt, einen Zwangsumzug gibt es nicht. Niemand, der ALG 2 (Hartz 4) bezieht, kann dazu gezwungen werden, die Wohnung aufzugeben und einen Zwangsumzug zu machen. Das Amt hat jedoch in Form eines Bescheids Möglichkeiten zu handeln, wenn die Hartz 4 Miete für die Hartz 4 Wohnung zu hoch ist. Wenn der Bescheid ins Haus flattert, gibt es darin die Mitteilung, dass die Mietkosten zu hoch sind. Darüber hinaus wird jeder Wohnungsinhaber nun nach § 22 I SGB II dazu aufgefordert, die hohe Miete zu senken. Wie das von statten gehen soll, bleibt jedem selbst überlassen. Am besten ist es, hier einfach nochmal alle Kosten nachzuprüfen, ob der Betrag auch wirklich zu hoch ist. Ansonsten bleibt immer noch die Möglichkeit, eventuell ein Zimmer der Wohnung zu vermieten. Darüber hinaus sollte auch genau geprüft werden, ob ein Umzug in eine günstigere Wohnung Ihnen zumutbar ist. Liegt hier eine psychische Krankheit mit Rückfallrisiko, Behinderung, Pflegebedürftigkeit, Hilfe durch Nachbarn oder das soziale Kontaktumfeld für die Kinder wie Kindergarten oder Schule vor, ist ein Zwangsumzug bei Hartz 4 nicht zu fordern. (mehr …)