Nachrichten

Entscheidungstrategien: Erfolgreich unnötige Fehler vermeiden

Irren ist menschlich und ein Fehler ist schnell passiert. Menschen müssen am Tag eine überaus große Anzahl an Entscheidungen treffen. Bei vielen dieser Entscheidungen wird oftmals nicht sehr lange nachgedacht; sie werden aus Gewohnheit oder Intuition getroffen. So kann ein Fehler schon für eine einzelne Person unangenehme Konsequenzen haben. Aber erst recht in Bereichen, in denen viele Menschen für ein bestimmtes Ziel oder Ergebnis zusammenarbeiten, können Fehler großen Schaden anrichten. Dabei kann es sein, dass der ursprüngliche Fehler in seinem Ausmaß noch nicht einmal besonders groß war. Erst der Umgang mit dem Fehler bestimmt die Richtung, in der das Ereignis sich weiterentwickelt. (mehr …)

EZB Zinspolitik: Attraktivität von Fremdwährungskonten steigt

Zahlreiche Banken bieten Fremdwährungskonten nicht nur für Geschäftsleute, sondern auch für Privatkunden an. Private Anleger können das Konto in einer fremden Währung zur Geldanlage nutzen, da viele Banken Guthaben auf den Konten verzinsen. Durch die aktuelle EZB Niedrigzinspolitik bringen Geldanlagen auf einem Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto keine oder nur sehr geringe Zinsen ein. Daher bietet sich ein Fremdwährungskonto als Alternative an, wobei die Anleger jedoch auch die Risiken beachten müssen. (mehr …)

Selbstverleger werden: In 10 Schritten zum Erfolg

Natürlich gibt es für Newcomer-Autoren sicherlich nichts Größeres als das erste Buch direkt bei einem renommierten Verlag zu veröffentlichen. Allerdings stellt sich im Einzelfall oftmals die Frage, ob das überhaupt Sinn macht und nicht eine Veröffentlichung im Selbstverlag angebrachter erscheint. Denn: Die Möglichkeiten für Autoren ihre eigenen Werke auf den Markt zu bringen waren noch nie so vielfältig wie heutzutage. Ob E-Book, Book-On-Demand oder ganz klassisch Bücher drucken lassen – eine kurze Übersicht soll zeigen wie sich ein fertiges Manuskript in ein vollwertiges Buch verwandeln lässt. (mehr …)

Weiterbildungsfinanzierung: Stipendium, Online Kredit & Co.

Bildung ist das wichtigste Gut auf der Welt. Ein Haus, ein Auto und sogar ein Arbeitsplatz kann weggenommen werden, doch die Bildung ist wohl die einzige Errungenschaft des Menschen, welches immerzu einen Platz im persönlichen Bestand haben wird. Egal, was passiert – wer gebildet ist, wird zu jeder Zeit eine Ressource haben, um die Prüfungen des Lebens mit Bravur zu bestehen. Aus diesem Grunde ist Bildung unglaublich wertvoll, auch wenn wir in Deutschland geradezu in einem Bildungsparadies leben. Lehrer, Institutionen, Materialien und natürlich der eigene Lebensunterhalt müssen finanziert werden, solange man sich außerhalb der Schule oder (teilweise der Universität) weiterbilden möchte. Doch wie soll das gehen? (mehr …)

Interdisziplinares Studium: Unternehmen sehen Bedarf

Die meisten jungen Leute, die gerade ihre Schule beenden denken oft über ein Studium nach. Hier haben sie nicht nur bei der Wahl des Studienganges die Qual der Wahl, sondern auch die Wahl zwischen einem Studium an der Fachhochschule, an der Uni oder die zweigleisige Variante neben dem Job als Fernstudium. Wer sich für ein Studium an der Uni entscheidet, der kann hier zwischen einem disziplinaren Studium, also einem fächerübergreifenden Studium, oder einem interdisziplinaren Studium wählen. Unter dem Begriff interdisziplinares Studium versteht man ein Studium welches in mehrere Disziplinen aufgeteilt ist. (mehr …)