Home » Ausbildung » Abitur nachholen als Karriere-Booster

Abitur nachholen als Karriere-Booster

Das Abitur ist in Deutschland der höchste Abschluss in der Schule. Durch das Abitur erlangt man die uneingeschränkte Studienbefähigung für Universitäten oder Hochschulen. Und wer heutzutage das Abitur hat, ist ganz klar im Vorteil, denn ein Studium ohne Abitur ist hierzulande nicht möglich. In vielen Berufen ist darüber hinaus nur eine Ausbildung mit Abitur machbar.

Das Abitur als Karriere-Booster

Wer aber das Abitur erst einmal gar nicht oder nicht erfolgreich abgelegt hat, findet viele Möglichkeiten, es doch noch gänzlich nachzuholen. Generell können Erwachsene, die eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, das Abitur nachmachen und dies an Berufsoberschulen der meisten Bundesländer. Das Abitur in Baden Württemberg ist z.B. aber auch über die Berufsoberschule (BOS) und die Fachoberschule (FOS) möglich. Das Abitur in Hessen ist wiederum über ein Kolleg, ein Institut der Erwachsenenbildung, umsetzbar. In einem Kolleg findet der Unterricht, im Gegensatz zu einem Abitur per Abendschule, tagsüber statt.

Abitur in verschiedenen Bundesländern

Das Abitur in NRW ist, wie in einigen anderen Bundesländern auch, über eine Begabtenprüfung möglich. Hierbei werden besonders prädestinierte Berufstätige zur Prüfung zugelassen. Das Abitur in Bayern dagegen ist über die Jahrgangsstufe 13 (FOS 13) möglich, die dafür extra eingerichtet wurde. Weiterhin besteht die Möglichkeit an privaten Ersatzschulen, einen staatlich anerkannten Abschluss zu erreichen, wie an den Waldorfschulen, hier kann z.B. das Abitur in Berlin nachgeholt werden.

Abitur nachholen per Fernstudium

Das Abitur ist aber auch per Fernstudium möglich. Die Dauer für ein Abitur per Fernstudium liegt in der Regel bei 30 bis 42 Monaten. Viele Institute bieten vorab nicht nur telefonische Fachberatung, sondern meist auch kostenfreien Probeunterricht an. Je nach Bundesland und Vorqualifikation gibt es Möglichkeiten, sein Abitur nachzuholen. Gute Tipps wie es doch noch klappen kann, finden sich auch im Internet.